Absage des RWS Masters 2020

Aufgrund der Lage in Bezug auf das Coronavirus werden zwei internationale Veranstaltungen des WSB nicht stattfinden.

Der Westfälische Schützenbund sagt hiermit die Veranstaltungen RWS-Masters 2020 und den 36. ISAS 2020 ab. Nachdem bereits andere Großveranstaltungen wie die IWA in Nürnberg aufgrund des Coronavirus abgesagt bzw. verschoben wurde, zieht nun auch der Westfälische Schützenbund nach.

„Eine Durchführung des Wettbewerbs mit so vielen Nationen wäre alles andere als verantwortungsvoll. Wir haben gegenüber den Sportler, Trainern und Zuschauern eine Verantwortung und diese nehmen wir sehr ernst und auch wahr. Es ist uns nicht leicht gefallen unsere hochkarätigen Wettbewerbe abzusagen, halten dies aber für die richtige Entscheidung.“, erklärte Vizepräsident Verbandssport Rolf Dorn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.